Tappy Chicken, Epics 'Flappy Bird'-Klon, ist ab sofort für iOS- und Android-Geräte erhältlich - und das völlig kostenlos und ohne Mikrotransaktionen.

Dass mit der Unreal Engine 4 nicht nur grafisch potente Spiele, sondern auch simple 2D-Titel möglich sind, will Epic hiermit beweisen. Tatsächlich nutzt Tappy Chicken die kraftvolle Engine. Das Interessante daran ist nun, dass das Spiel das Werk eines einzigen Epic-Mitarbeiters ist, der noch nicht einmal Erfahrung mit der Programmierung hat.

Bei dem Mitarbeiter handelt es sich um Shane Caudle, der bei Epic für das Künstlerische verantwortlich ist. Das Spiel selbst soll er an einem Abend entwickelt haben, während es eine Woche lang gedauert habe, bis die Fehler entfernt wurden und alles rund lief. Zum Einsatz kam dabei ein vereinfachtes Programmiersystem namens Blueprints, das Epic bereits vor einiger Zeit vorstellte.

Epic zufolge könne Tappy Chicken zudem ganz einfach für Konsolen portiert werden. Letztendlich ist das Ganze also eher als eine Art Werbung für die Unreal Engine 4 zu sehen.

Das Spielprinzip von Tappy Chicken ist im Grunde identisch zu Flappy Bird und ebenso bockschwer.

Tappy Chicken erscheint demnächst für Android & iOS (iPad / iPhone / iPod). Jetzt bei Amazon vorbestellen.