Endlich! Der Schwamm gehört uns! Doch zurück an Deck haben sich DeCava und seine meuternde Crew wiedervereinigt und nehmen Guybrush und Morgan gefangen. Die beiden werden in zwei Käfige gesperrt und am Schiffsmast baumelnd zurückgelassen, während sich DeCava und seine Mannen mit dem Schwamm aus dem Staub machen.

Guybrush wirft Morgan ihr Schwert zu, macht sich an seinem Seil zu schaffen und bittet dann Morgan, das Seil zu seinem Käfig durchzuschneiden.

Tales of Monkey Island - Alle fünf Episoden gelöst

alle Bilderstrecken
Da läuft doch was! Guybrush und Morgan im finalen Gefecht gegen DeCava.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/70Bild 95/1641/164

Wieder befreit stellt Guybrush mit Freude fest, dass De Cava und seine Mannen den Schwamm vergessen haben – weniger erfreulich ist, dass sie beidrehen und die Screaming Narwhal mit ihren Kanonen beschießen. Zurück zu schießen hat keinen Zweck – doch wir kennen ja bereits einen Trick, der schon einmal in einer der vorigen Episoden gewirkt hat.

Guybrush versteckt sich hinter dem Mast aus Gummibaum, und während seine Gegner eine neue Kanone auftreiben müssen, ist Zeit genug, zurück zu ballern. Aber nein: DeCavas komplettes Schiff ist aus Gummibäumen gebaut – mit herkömmlichen Waffen ist hier kein Durchkommen. Also stopft Guybrush anstelle der Kugel den Seepferdchen-Kopf in die Kanone, feuert und…

Packshot zu Tales of Monkey IslandTales of Monkey IslandErschienen für Wii und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Der Schwamm ist gerettet, DeCavas Schiff sinkt, aber Morgan erinnert sich an ihren Job als Kopfgeldjägerin und schlägt Guybrush KO, um ihn auszuliefern. Weiter geht’s in: The Trial and Execution of Guybrush Threepwood.

Den Abspann nicht abbrechen! Es lohnt sich.

Tales of Monkey Island - Deutscher Trailer2 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: