Die Angebetete scheint jedoch wenig begeistert von der Rückkehr ihres ehemaligen Gatten. Auf dem Piratenschiff von LeChuck kommt es daher zu einer Auseinandersetzung der beiden. Im letzten Moment greift der tapfere Winslow ein und LeChuck stößt Guybrush durch einen Riss zurück ins Reich der Toten.

Dennoch war der Weg nicht ganz umsonst. Guybrush ist nun klar, wie er seinen Erzrivalen stoppen kann: Er muss den riesigen Schwamm schrumpfen lassen. Und wie sollte das in einer Welt voller Voodoo besser funktionieren als mit einem mächtigen Zauberspruch? Und wer, wenn nicht der Zauberexperte Galeb, hat einen solchen parat?

Tales of Monkey Island - Alle fünf Episoden gelöst

alle Bilderstrecken
Auch Piraten waren schon im Dätwahn.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/70Bild 95/1641/164

Es heißt also: Nichts wie zurück zur Friedhofsinsel und zum Affenführer, der immer noch nebst dem Grog-Automaten seine Stellung hält. Auf Nachfrage händigt dieser Guybrush ein Rezept für eine Schwamm-Diät aus; jedoch fehlen dem Helden auch hier zahlreiche Zutaten.

Eine davon findet er auf dem von Winslow zurückgelassenen Floß. Dort nimmt er das Deodorant an sich. Da er nun nicht mehr nur aus Ektoplasma besteht, sollte es kein Problem mehr darstellen, Gegenstände zu greifen. Am Meeresboden wird Guybrush ebenfalls fündig. Das Fischernetz wandert ins Inventar.

Packshot zu Tales of Monkey IslandTales of Monkey IslandErschienen für Wii und PC kaufen: Jetzt kaufen:

Schließlich stattet der Pirat dem Club 41 zum wiederholten Male ein Besuch ab. Das magische Rezept schreit zudem geradezu nach magischem Klebgummi, weshalb sich unser Held erneut vom Barkeeper ins Gefängnis werfen lässt. Immerhin ist er der Entführer seines eigenen Körpers… das sollte ausreichend sein für eine Anklage.

In der Zelle findet Guybrush über dem Fenstersims genug von der Klebgummimasse, die in Form eines klebrigen Stalaktiten herabhängt. Kurz darauf verlässt er die Zelle über das Loch in der Wand und kehrt zur Bar zurück. Dort nimmt er die Augenbinde, die rechts von der Bar an der Wand hängt, an sich und schreitet durch den Riss.

Tales of Monkey Island - Alle fünf Episoden gelöst

alle Bilderstrecken
Guybrush auf Schatzsuche.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/70Bild 95/1641/164

Im Land der Toten geht die Suche weiter. So hält das Schatzsucher-Areal eine weitere Zutat verborgen. Gräbt Guybrush dort nämlich nach einem Schatz, erscheinen ihm Mini-Papageien, die nervige Laute von sich geben. Leider bekommt unser Möchtegern-Pirat die fliegenden Biester mit bloßen Händen nicht zu fassen. Mit Hilfe des Fischernetzes schafft er es jedoch schließlich die sprechenden Moskitos zu schnappen. Zur Sicherheit schließt er die quakende Bande im Trinkgeldglas des Fährmanns ein.

Nun schreitet Guybrush durch den Riss in diesem Areal, woraufhin er sich im Dschungel von Flotsam Island wiederfindet. Hier muss er sich erneut die warnenden Worte der Voodoo-Lady zu Gemüte führen, ehe er seine Suche fortsetzen kann. Er schnappt nach der Standpauke die Feder am Fuß der toten Möwe und untersucht die Truhe am rechten Bildrand etwas näher. Mit seinem Haken kann er letztere mit Leichtigkeit knacken. Die darin befindliche Gürtelschnalle lässt er ebenfalls ins Inventar wandern.

Es fehlt lediglich die letzte Zutat, um den Schwamm zum Schrumpfen zu bringen. Diese findet der Held im Diebesnest der „Crossroads“. Dort fällt Guybrushs Blick auf eine mysteriöse Box auf dem Tisch des ansässigen Diebes. Auf Nachfrage hin stellt sich heraus, dass es sich bei dem Behältnis um ein Geheimnis handelt. Genau das, was Guybrush so dringend benötigt.

Leider kann er die Schatulle weder stehlen, noch den Dieb davon überzeugen, das Geheimnis mit ihm zu teilen. Es ist dennoch Überzeugungsarbeit gefragt. Guybrush zeigt dem Dieb LeChucks Gürtelschnalle und lässt etwas Charme spielen, um seine Glaubwürdigkeit zu untermauern. Das Vertrauen des Diebes ist rasch gewonnen und die Schatulle wandert samt Inhalt in die Taschen unseres Lieblingspiraten.

Tales of Monkey Island - Alle fünf Episoden gelöst

alle Bilderstrecken
Der Schwamm muss schrumpfen...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/70Bild 95/1641/164

Jetzt hat Guybrush alle Zutaten zusammen und ist bereit den Schwamm zu schrumpfen. Er kehrt deshalb zurück in das Zentrum derCrossroads“ und platziert sämtliche Ingredienzien gemäß der Anleitung in folgender Reihenfolge: die Augenbinde, die Mini-Papageien, die Feder, die geheimnisvolle Schatulle, das Deodorant und das Klebgummi.

Und siehe da: La Esponja Grande verliert an Größe und Elaine gewinnt an Menschenverstand. Dennoch ist LeChuck mächtiger als je zuvor und es kommt während der Belagerung von LeChucks Piratenschiff zu einem offener Schlagabtausch zwischen den beiden Erzrivalen. Das letzte Gefecht hat begonnen.

Tales of Monkey Island - Deutscher Trailer2 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: