Teil 8 - Die Monster der See

Siegreich kehrt Guybrush zu den Jerkbait Islands zurück, wo ihn Elaine und Königin Beluga bereits erwarten. Die Meerjungfrau lehrt ihn schließlich die richtigen Worte um die Meereskreaturen herbeizurufen, die ihn zu La Esponja Grande führen sollen. Außerdem erhält er ein ballähnliches Artefakt, das es im Ozean zu versenken gilt.

Die Rätsel von Spinner Cay sind gelöst und die Suche nach La Esponja Grande kann weitergehen.

Also nichts wie los. An den Docks nebst der Screaming Narwhal schleudert Guybrush den Ball ins Meer und beschwört die Kreaturen der See mit Hilfe der richtigen Worte. Schon kurz darauf recken drei Lebewesen ihre Köpfe aus dem Wasser. Ihnen gilt es zu folgen – leider ohne Elaine, die sich mit LeChuck auf die Jagd nach den ausgesetzten Affen macht.

Tales of Monkey Island - Deutscher Trailer2 weitere Videos

So macht sich unser Held alleine auf die Suche nach La Esponja Grande. Dass er es auf seiner Reise aber erneut mit einer alten Bekannten zutun bekommen würde, daran hätte selbst der mächtige Pirat Threepwood nicht gedacht. Wohl auch nicht, dass er die Nacht im Bauch einer Seekuh verbringen müsste…

Hier endet die zweite Episode Tales of Monkey Island: The Siege of Spinner Cay. Weiter geht es in Kapitel 3: Lair of the Leviathan.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: