Guybrush überkommt ein weiterer Einfall: Vielleicht hat ja der ortsansässige Arzt ein Mittelchen gegen die LeChuck-Pocken. Nachdem dieser bisher mit einem Patienten beschäftigt war, hat er nun Zeit, Guybrush zu empfangen und weiß auch sofort die „handliche“ Lösung für unser Problem: Amputation. Bevor wir „Lass das bloß sein!“ rufen können, hat uns der Marquis de Sange bereits betäubt und auf dem Patientenstuhl festgeschnallt

Tales of Monkey Island - Alle fünf Episoden gelöst

alle Bilderstrecken
Immobilienkrise: Guybrush in Gefangenschaft des Arztes.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/70Bild 95/1641/164

Mit WASD oder den Pfeiltasten könnt ihr Guybrush nun drehen und kippen und mit den wenigen Gegenständen interagieren, die in entsprechender Position in Reichweite eurer Gliedmaßen liegen. So etwa der Schlüssel zu Gubyrush Rechten: Dieser ist zwar vorerst außer Reichweite, doch wenn sich Gubyrush in seine Richtung dreht und den Stuhl per W-Taste zurücklehnt, kann er ihn mit den Fußspitzen erreichen. Damit lässt sich der Affe aus dem Käfig befreien.

Wenn Guybrush nun mit dem Fuß auf die Klingel drückt, wechselt der Affe das eingelegte Dia im Projektor. Lassen wir Guybrush per S-Taste hinab, können wir zudem zwei Pedale bedienen: Das vordere versetzt dem Affen einen Stromschlag. Das hintere belohnt ihn mit einer Banane und schickt ihn an den Ort, der gerade auf dem projizierten Bild angezeigt wird. Eure Aufgabe lautet nun: Ihr müsst den Affen mit Dias und Pedalen so durch das Labor lotsen, dass er euch schlussendlich den Schlüssel für Guybrushs Fesseln besorgt.

Tales of Monkey Island - Alle fünf Episoden gelöst

alle Bilderstrecken
Affenliebe: Das Haustier des Doktors hilft Guybrush bei seiner Flucht.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/70Bild 95/1641/164

Per Klingel lassen wir den Affen also zunächst das Dia mit der Elektrizitätsmaschine einlegen und schicken ihn per Bananentaste dorthin. Versetzen wir ihm nun einen Stromschlag, wirft er das Röntgenbild von Guybrushs Hand zu Boden, das wir aufheben und zu den anderen Bildern legen. Nun drücken wir erneut die Klingel und lassen es vom Affen in den Projektor einlegen.

Der Bananenknopf schickt den Affen daraufhin zum Skelett mit dem ersehnten Schlüssel in der Hand. Wir verpassen ihm einen weiteren Stromschlag, und der Schlüssel hängt am elektrisch aufgeladenen Schwanz des Affen fest. Nun betätigen wir die Klingel, bis das Bild mit dem Piraten wieder erscheint und lassen uns per Bananenknopf den Schlüssel aushändigen. Guybrush ist befreit, doch hetzt ihm der Doktor im Folgenden einen Piratenjäger auf die Versen…

Tales of Monkey Island - Deutscher Trailer2 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: