Mit fairen Mitteln geht es dabei jedoch nicht zu. Guybrush wird mit heftigen Schlägen seines Erzrivalen eingedeckt und landet nach kurzer Zeit im Krähennest des Schiffes. Mit Hilfe des Hakens gelingt es Guybrush am Segel entlang, eine Etage tiefer zu rutschen. Hier kämpft seine Angebetete gegen die Crew von LeChuck.

Dennoch erklärt sich der Plünderhase bereit, LeChuck anzugreifen, sobald dieser erscheint. Letzterer lässt nicht lange auf sich warten und schickt unseren Helden sogleich Kielholen. Unter der Wasseroberfläche nutzt Guybrush jedoch die Gelegenheit, um den Skeletten den Schlüsselbund abzujagen, ehe er von LeChuck zurück an Deck gezogen wird und erneut die Faust seines Widersachers zu spüren bekommt. Mit einem gewaltigen Schlag wird unser Held durch die Kajütentür geschleudert.

Tales of Monkey Island - Alle fünf Episoden gelöst

alle Bilderstrecken
Auf zum großen Finale...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/70Bild 95/1641/164

Wieder auf den Beinen, schon hievt ihn LeChuck zurück ins Krähennest und von dort aus kurze Zeit später wieder zurück zum hinteren Teil des Schiffes. Hier öffnet Guybrush mit Hilfe der Schlüssel die Vorratskammer des Schiffes, die mit Weinfässern gefüllt sind. Danach geht es für Guybrush erneut rund. Wieder wird er durch die Kajütentür geworfen und findet sich am vorderen Deck wieder.

Hier platziert er die zerbrochene Tür auf einem der Weinfässer, wodurch ein Katapult konstruiert wird. Nun bittet unser Held seine Gattin noch um etwas Mithilfe. Sie soll die Kanone betätigen, sobald LeChuck das Deck betritt.

Tales of Monkey Island - Alle fünf Episoden gelöst

alle Bilderstrecken
Es ist vollbracht!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/70Bild 95/1641/164

Es funktioniert! Guybrush nutzt den Ritt auf der Kanonenkugel, um durch den Riss zu den „Crossroads“ zu gelangen. LeChuck folgt ihm, bleibt jedoch zwischen den beiden Welten stecken. Für Guybrush gibt es jedoch nur einen Weg seinen Widersacher zwischen den Dimensionen einzusperren. Er nutzt seinen Lebensfaden, um den Riss zu schließen und die Welt vor Tyrannei und dämonischer Voodoo-Magie zu retten.

Es scheint zu Ende zu sein und unser Held, gefangen in der Welt der Toten, hat seinen Soll erfüllt. Dennoch kann er noch zurückkehren. Wie? Er platziert schlichtweg Elaines Ring in der Mitte derCrossroads“.

Tales of Monkey Island - Deutscher Trailer2 weitere Videos

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: