Nach den eher durchschnittlichen Episoden Launch of the Screaming Narwhal und The Siege of Spinner Cay nimmt das „Monkey Island“-Piratenschiff mit der dritten Episode, Lair of the Leviathan, endlich Fahrt auf und liefert das bisher beste der insgesamt fünf Kapitel ab.

Wer aus dem Inneren der riesigen Seekuh nicht mehr herausfindet, dem hilft unsere Monkey Island 5 Episode 3 Komplettlösung.

Tales of Monkey Island - Deutscher Trailer2 weitere Videos

Prolog: Im Inneren der Seekuh

Guybrush Threepwood und seine Crew wurden mitsamt ihrem Schiff, der Screaming Narwhal, auf der Suche nach La Esponja Grande von einer gigantischen Seekuh verschluckt und befinden sich nun in deren Magen. Hier treffen sie auf den vermissten Coronado DeCava, der ihnen jedoch einen unfreundlichen Empfang beschert, vermutet er doch eine Affäre zwischen Guybrush und seiner geliebten Voodoo-Lady.Wir müssen ihm also beweisen, dass Guybrush verheiratet und somit nicht mit der Voodo-Lady liiert sind.

Tales of Monkey Island: Lair of the Leviathan - Flirt mit dem Leviathan: Unsere Komplettlösung macht das Mädel klar

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 110/1241/124
Guybrush und seine Crew sind im Inneren einer riesigen Seekuh gestrandet.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Morgan LaFay dürfte die ideale Fake-Braut darstellen – dummerweise liegt die Kopfgeldjägerin vom Aufprall bewusstlos geschlagen am Boden. Doch glücklicherweise ist Winslow in Erster Hilfe bewandert und weist uns bei den Wiederbelebungsmaßnahmen an. Guybrush fühlt zunächst ihren Puls am Arm, beraubt sie dann ihres Schwertes und legt abschließend ihre Füße hoch. Hierbei erfahren wir durch Morgans Tätowierungen und ihr Gemurmel im Schlaf pikante Details aus ihrer Vergangenheit, die sich nachher noch als nützlich erweisen werden.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: