Wie der Hamburger Entwickler und Publisher Daedalic soeben im Rahmen der gamescom ankündigte, wird das von Telltale entwickelte 3D-Adventure Tales of Monkey Island komplett lokalisiert im deutschsprachigen Raum erscheinen.

Tales of Monkey Island - Daedalic gibt Guybrush Nachhilfeunterricht in Deutsch (Update)

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 110/1141/114
Guybrush spricht bald auch die deutsche Sprache.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bislang war das in Episoden aufgeteilte Adventure nur in englischer Sprache verfügbar, soll jetzt aber am 26. Oktober auch in Deutschland erscheinen. Unklar ist, ob Daedalic ähnlich wie Wallace & Gromit's Grand Adventures die einzelnen Episoden für je 15 Euro veröffentlichen, oder ob die gesamte Staffel auf einem Datenträger angeboten wird. Diesbezüglich fragten wir bei Daedalic nach und erhoffen uns eine Antwort.

Wer mehr über Tales of Monkey Island wissen möchte, sollte sich unsere Tests zu den jeweiligen Episoden durchlesen.

„Dass wir die Leute sind, die Monkey Island gut finden, sollte jedembekannt sein. Von daher freue ich mir ein Loch ins Holzbein, dass wir unsere Partnerschaft mit Telltale weiter vertiefen und mit Tales of Monkey Island die Rückkehr von Guybrush, Elaine und LeChuck in den deutschen Handel bringen können,“ so Carsten Fichtelmann, Geschäftsführer von Daedalic Entertainment.

„Mit Tales of Monkey Island erweitern wir unsere erfolgreiche Partnerschaft mit Daedalic. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit Monkey Island zu neuen Ufern aufzubrechen,“ so James Lamorticelli, VP Publishing bei Telltale.

Update: Mittlerweile haben wir von Daedalic die Bestätigung erhalten, dass alle Episoden zusammen auf einem Datenträger erscheinen werden.

Tales of Monkey Island ist für Wii und seit dem 09. November 2010 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.