Nachdem die Mannen von Publisher Take 2 Interactive im Januar 2004 Markenschutz für die Titel GTA 5, GTA 6, Grand Theft Auto: Tokyo, Grand Theft Auto: Bogota und Grand Theft Auto: Sin City beim amerikanischen Patentamt beantragt hat, rechneten zahlreiche Fans fest mit der Ankündigung eines neuen Ablegers der berühmten Reihe. Obwohl die Enthüllung auch zum jetzigen Zeitpunkt noch aussteht, verdichten sich die Informationen für ein neues Computer- und Videospiel immer mehr.



( Grand Theft Auto: San Andreas)

Nun ließ sich der Publisher einige Logos rund um die vor etwas mehr als einem Jahr eingetragenen Titel durch das Patentamt schützen. Vielleicht erfahren wir bereits zur anstehenden Electronic Entertainment Expo (E3) in Los Angeles, welcher Titel der Gangster-Serie als nächstes in Angriff genommen wird.