Nach der überraschenden - und von vielen bedauerten - Einstellung des Gathering-Labels meldet sich Take 2 mit einem dritten, neuen Standbein zurück: Neben Rockstar Games (ausschließlich aus den gleichnamigen Studios) und dem Budget-Label Global Star Software werden nun intern wie extern Entwickelte Qualitäts-Titel unter dem Label 2K Games vermarktet.

Auch wenn zum Line-Up sämtliche Titel der hauseigenen Studios Indie Built, Venom Games, PopTop Software and Frog City Software sowie lizenzierte Produkte wie Close Combat: First to Fight, Close Combat: Red Phoenix oder Stronghold 2 zählen, wird ein Schwerpunkt der neuen Abteilung auf dem Sport-Bereich liegen.

Unter der Submarke 2K Games erscheinen demnach sämtliche Sportspiele der kürzlich von Sega übernommenen Studios Visual Concept und Kush Software.