Auch auf der Aktionärsversammlung hat die Führungsetage von Take 2 Interactive den Aktionären davon abgeraten, das Angebot von Electronic Arts zu akzeptieren. Man hält das Angebot von 26 Dollar pro Anteil für deutlich zu niedrig und hofft nun, dass die Aktionäre die gleiche Meinung vertreten.

Ein Verkauf der Firma wurde jedoch nicht kategorisch ausgeschlossen. Dieser soll aber frühestens nach dem Release von Grand Theft Auto 4 erfolgen. Insgesamt würde eine Take 2 Übernahme beim derzeitigen EA Angebot rund 2 Milliarden Dollar kosten.