Seit heute hat Take 2 seine Empfehlung im Bezug auf das Angebot von Electronic Arts bekannt gegeben. Die Führungsetage der GTA-Macher empfiehlt seinen Aktionären, das Angebot von 26 Dollar pro Aktie abzulehnen. Mit einem solchen Preis pro Anteil würde das Unternehmen unter dem tatsächlichen Wert verkauft, so die Begründung.

Nun bleibt abzuwarten, wie sich die Aktionäre entscheiden und ob Electronic Arts nicht doch noch einmal bei seinem Angebot nachlegt. Am 11. April läuft das derzeitige EA Angebot aus. An diesem Tag dürften wir dann mehr wissen.