System Shock 3 wurde offiziell angekündigt, nachdem kürzlich ein Countdown auf der Webseite von Otherside Entertainment gestartet ist. Dieser Countdown wurde jetzt beendet, der dritte Teil bestätigt – doch konkrete Details sind noch keine bekannt.

Otherside Entertainment ist also der Entwickler des Projekts, der momentan außerdem mit dem Ultima Underworld'-Nachfolger Underworld Ascendant beschäftigt ist und aus Mitarbeitern besteht, die damals Ultima Underworld entwickelten. Gleichzeitig nennt man auf der Webseite Night Dive Studios LLC als Inhaber der Marke.

Neben einem Artwork findet sich auf der Webseite außerdem eine 12-sekündige Audio-Datei – offenbar von SHODAN - mit den folgenden Worten: "Did you think I’d forgotten you, insect?" Übersetzt bedeutet das also in etwa: "Dachtest du etwa, ich habe dich vergessen, du Insekt?"

System Shock 3 is real!

Meldet man sich für den Newsletter an, so wird man zu einer Umfrage weitergeleitet. Darin werden die Spieler gefragt, ob sie bereits die ersten beiden Titel der Reihe gespielt haben und welche Plattform (PC, Xbox One, PS4, oder andere) die ihrer Wahl ist. Weiterhin will Otherside Entertainment wissen, wie die Spieler zu Virtual Reality stehen, was wohl bedeutet, dass man VR-Unterstützung für System Shock 3 nicht ausschließt.

Teilnehmer an der Umfrage erhalten die Chance, einen von sechszehn limitierten SHODAN-Prints von Robb Waters zu gewinnen, der bei Looking Glass Studios und Irrational Games arbeitete.

Übrigens: beteiligt ist auch Paul Neurath, der Gründer von 'System Shock'-Entwickler Looking Glass Studios, der ebenso der Gründer von Otherside Entertainment ist.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

System Shock 3 erscheint demnächst für PC. Jetzt bei Amazon vorbestellen.