Das sich bei den Night Dive Studios in Entwicklung befindliche System Shock ist kein Remake mehr, sondern ein Reboot, wie das Unternehmen bestätigte.

System Shock - Kurz vor Kickstarter-Kampagne: Wechsel von Remake zu Reboot

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSystem Shock
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
In dieser Woche könnt ihr erstmals Hand an das neue System Shock legen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

CEO Stephen Kick sagte gegenüber Polygon, dass sich aufgrund der Ressourcen und der Leidenschaft des Teams, die in das Projekt bereits geflossen sind, alles weit über die Erwartungen gelegt habe, die man für ein Remake habe.

Am 28. Juni, also morgen, startet die Kickstarter-Kampagne zu dem Spiel. Kick bestätigte eine Demo, die parallel veröffentlicht werden soll – ihr könnt euch diese also ab morgen via GOG, Steam und auch Humble Bundle herunterladen.

System Shock 3 mit Schöpfer Warren Spector

Inwieweit sich das Reboot von dem Remake nun unterscheiden wird, können wir an dieser Stelle noch nicht sagen. Ende letzten Jahres kündigte OtherSide Entertainment die Entwicklung von System Shock 3 an. Im Februar dann die große Enthüllung: Serien-Schöpfer Warren Spector ist mit an Bord und wird als Studio Director nicht nur an dem dritten Teil arbeiten, sondern auch an Underworld Ascendant, dem geistigen Nachfolger von Ultima Underworld.

Spiele-Remakes - Most-Wanted-Remakes: Diese Spiele brauchen ein Remaster

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (26 Bilder)

System Shock ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.