Die bekannte Syndicate-Marke könnte bald wiederbelebt werden. Wie verschiedene US-Medien berichten, haben sich Electronic Arts und Entwickler Starbreeze den Namen Syndicate gleich dreimal als Markennamen registrieren lassen.

Syndicate (1993) - Neues Syndicate immer wahrscheinlicher

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/8Bild 1/81/8
Ein neues Syndicate wird immer wahrscheinlicher.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dabei kommt das Ganze gar nicht mal so überraschend. In der Vergangenheit hieß es, Starbreeze würde mit Project Red Lime ein altes Franchise wiederbeleben. Bereits zur der Zeit, als erstmals Gerüchte aufkamen, wurde über eine Fortsetzung eines Bullfrog-Titels spekuliert. Sollte es sich bei Project Red Lime tatsächlich um ein neues Syndicate handeln, dann erscheint es voraussichtlich für PC, Xbox 360 und PlayStation 3.

Syndicate entstand übrigens bei Bullfrog unter Peter Molyneux, der 2008 und 2009 verriet, dass er gerne ein neues Syndicate machen würde. Das Spiel erschien 1993 und spielte in einer düsteren Cyberpunk-Welt. Besonders der hohe Gewaltgrad und auch die moralischen und ethisch fragwürdigen Motive standen damals in der Kritik. Entwickler Starbreeze ist für Spiele bekannt, wie The Chronicles of Riddick: Assault on Dark Athena und The Darkness.

Syndicate (1993) ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.