Dass Spiele von der Plattform Steam verschwinden, ist mittlerweile keine Seltenheit mehr. In den meisten Fällen laufen Lizenzrechte für Musiktitel aus und die Entwickler haben keine Möglichkeit mehr, ihr Werk zu verkaufen ohne rechtliche Konsequenzen zu fürchten. Bei Sword Coast Legends ist der Grund aktuell nicht so klar.

Sword Coast Legends - Spiel verschwindet für immer von Steam

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Sword Coast Legends lässt sich nur noch für kurze Zeit erwerben.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Rollenspiel im D&D-Universum erschien bereits im Oktober 2015 und konnte damals nur wenige Fans finden. Die meisten Spieler bemängelten, dass das Regelwerk der Pen-and-Paper-Vorlage zu sehr runtergebrochen wurde und die Spieltiefe fehlen würde. Auch heute kommt Sword Coast Legends nur auf einen Wert von 58 Prozent bei positiven Reviews. Andere Rollenspiele im selben Universum, wie Icewind Dale, Baldur's Gate oder Neverwinter Nights werden von der Community im Vergleich vergöttert. Nun findet Sword Coast Legends aber sein Ende auf Steam. Ende Dezember 2017 soll es komplett verschwinden.

Bilderstrecke starten
(46 Bilder)

Schnell zugreifen, bevor es weg ist

Allerdings habt ihr jetzt noch die Möglichkeit, euch Sword Coast Legends zu sichern. Die Entwickler bieten den Titel für 4,94 Euro an. Die Digital-Deluxe-Version samt einiger Goodies landet für 6,59 Euro in eurem Account. Die Server von Sword Coast Legends sollen auch nach dem Wegfall im Store unbegrenzt online bleiben.

Sword Coast Legends ist für PS4, Xbox One und seit dem 20. Oktober 2015 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.