Supermanager International - Infos

Der Supermanager - International ist ein TK-PbeM. Alle Teams haben deshalb für ihre Ligaspiele ein Torkonto, von dem sie an jedem ZAT Tore setzen. Je nach dem, wie der gegnerische Trainer gesetzt hat, bzw. die Zufallsteams gespielt haben, oder aber die Tore für die trainerlosen Teams eingesetzt wurden, gewinnt man sein Spiel, spielt Unentschieden, oder verliert. In der SuperDome-Liga wird immer, in den Pokalwettbewerben wird im Normalfall (1. Runde kann auch auf Torkonto-Basis gespielt werden) auf reale Fussballspiele getippt, wobei jeder richtige Tipp ein Tor für das Team bringt. Als mögliche Verlängerung in Pokalspielen muss geschätzt werden, wann in einem vom Ligaleiter ausgesuchten Spiel des realen Fußballs das 1. Tor fällt. Für ein mögliches Elfmeterschießen muss vom Trainer die Anzahl der Tore geschätzt werden, die in den zu tippenden Spielen fallen. Sollte man auf Pokalspiele setzen, zählt immer das Ergebnis nach regulärer Spielzeit. (90 Minuten)