Autor: Marcel Kranz

Passend zum Kinostart des Films »Superman Returns« vor einigen Monaten hätte eigentlich die dazugehörige Spielumsetzung für Xbox 360 auf den Markt kommen sollen. Da Electronic Arts jedoch mehr Zeit für die Fertigstellung des Spiels in Anspruch nehmen musste, wurde der Release kurzerhand auf Dezember letzten Jahres verschoben.

Rechtzeitig zum Erscheinen der DVD hat es die Versoftung dann auch in die Regale der Händler geschafft. Wir haben den Mann aus Stahl auf die Härteprobe gestellt.

Superman Returns - Bizarro Trailer2 weitere Videos

Warum die Welt ihn nicht braucht!
Wie auch im gleichnamigen Film kehrt Superman zu Beginn des Spiels von seinem langen Weltraumtrip zurück und muss feststellen, dass sich die Bewohner des blauen Planeten von ihm abgewandt haben. Selbst seine große Liebe Lois Lane hat ihn losgelassen und sich während seiner Abwesenheit einem neuen Lebensgefährten versprochen. Mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten.

Superman Returns - Härteprobe für den Mann aus Stahl - aber dieses Spiel ist nur für Weicheier.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 52/551/55
Einfach mal so abhängen - Superman über den Dächern von Metropolis.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Wie man sieht, richtet sich das Game nach der Filmvorlage. Aber nur grob, denn um dem neuesten virtuellen Auftritt des Helden noch ein wenig mehr Würze zu verleihen, machen altbekannte Schurken aus den Comics in Metropolis Radau: Die Blechbüchse Metallo, der Magierkobold Mister Mxyzptlk und auch der Klon Bizzaro tauchen immer wieder auf und sorgen für rabiate Handgemenge.

Gefährdeter denn je!
Die Handlung spielt - wie könnte es anders sein - hauptsächlich in Supermans Heimatstadt Metropolis. Der Spieler darf dabei frei umherfliegen und sieht mittels einer Karte immer, wo Menschen in Not sind. Daran schuld sind aber nicht immer nur Bösewichte, weshalb nicht nur ausschließlich Wert auf Vermöbeln gelegt wird. So wollen hin und wieder auch Feuer gelöscht werden.

Superman Returns - Härteprobe für den Mann aus Stahl - aber dieses Spiel ist nur für Weicheier.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublenden3 Bilder
Schau mir in die Laser-Augen, Kleines...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das stellt allerdings kaum ein Problem dar. Schließlich schlüpft ihr in Supermans Haut und verfügt somit auch über seine Spezialkräfte: Hitzeblick, Eisatem und Superpuste sind euch so treu wie eure Fäuste. Und damit ihr mit euren neuen Fähigkeiten umgehen könnt, erleichtert euch ein nett inszeniertes Tutorial am Anfang den Einstieg. Zimperlich wird dabei mit euch nicht verfahren, denn Mongul, der Herrscher des Gladiatorenplaneten Warworld, hat noch eine Rechnung mit euch offen.

Hilfe naht!
Gehen wir einmal näher auf Metropolis und seine Bösewichter ein, welche die Stadt am liebsten in Schutt und Asche sehen würden. Damit ihre Pläne rechtzeitig durch eure Hand durchkreuzt werden können, ist Eile geboten. Seid ihr mal zu spät, macht sich das abrupt an der Lebensanzeige von Metropolis erkennbar - steht sie auf Null, ist die Stadt verloren. Etwas Abhilfe wird durch kleine Symbole geschaffen, die euch den Weg zum Einsatzort weisen. Sollte die Übersicht aber doch mal flöten gehen, fliegt ihr einfach gen Himmel und verschafft euch auf diese Weise mehr Orientierung. Hin und wieder ist das bitter nötig, denn mit ihren 200 Quadtratkilometern ist die Fläche nicht gerade klein geraten.

Entwickler und ihre Eigenarten
Es ist ja schön und gut, dass unser Superheld fliegen kann, aber springen sollte dann doch allemal drinnen sein. Denkste! Schade, dass solche Patzer dem Spieler gelegentlich auf die Nerven fallen. Vor allem angesichts der guten Zielerfassung und sonst so sauberen Handhabung kann man da nur die Stirn runzeln.

Umso ferner, desto schöner
Die hohe Weitsicht ist grandios, doch wagt sich unser Held näher an den Boden heran, wird's ganz schön hässlich. Alles ist kahl, langweilig, detailarm und wirkt im Endeffekt einfach nur unfertig!

Superman Returns - Härteprobe für den Mann aus Stahl - aber dieses Spiel ist nur für Weicheier.

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 52/551/55
Widerstand ist zwecklos! Superman auf einem Borg-Cubus...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Passanten, Bösewichte und auch Superman haben eines gemeinsam: Sie erinnern an Xbox-Zeiten. Abgerundet wird der schlechte Eindruck von gelegentlichen Rucklern. Dahingegen erweist sich die Akustik als echter Pluspunkt. Der heroische Soundtrack passt sehr gut ins Spielgeschehen. Richtig was geboten bekommt der Spieler dank der einwandfreien Lokalisierung.