Nachdem die Zockergemeinde Jahre auf den vierten Teil der erfolgreichen Street Fighter-Saga gewartet hat, dauerte es nicht mal ein Jahr, bis Capcom den quasi Nachfolger Super Street Fighter 4 ankündigte. Im Grunde bleibt alles beim Alten. Ein paar Hintergründe mehr, die Kämpferriege wird aufgestockt und an der Spielbalance wird etwas gefeilt. In letzter Zeit wurden häufiger die neuen Fighter vorgestellt und man dachte mit Juri, Dee Jay, T. Hawk, Cody, Adon, Guy und Co. steht die Kämpferauswahl nun endgültig fest.

Super Street Fighter 4 - Wer sind die 4 neuen Kämpfer?

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/12Bild 60/711/71
Der Indianer T. Hawk feiert sein Comeback.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Tja, falsch gedacht. Die Kollegen von der französischen Seite JeuxVideo.fr haben ein Preview zu Super Street Fighter 4 herausgebracht und herausgefunden, dass sich noch vier weitere Fighter im Game befinden. Gerüchten zufolge sollen es sich dabei um Ibuki, Dudley und Makato, alle aus Street Fighter 3, handeln sowie Hakan, einem Zangief ähnlichen Kämpfer.

Bestätigten können die französischen Jungs dieses Gerücht aber nicht, da Capcom sie jedes Mal bat den Raum zu verlassen, wenn der Charakterauswahlbildschirm erschien. Ein Capcom-Mitarbeiter sagte aber, dass vier weitere Charaktere fertiggestellt und eigentlich spielbar sind.

Damit steigt die Kämpferauswahl auf satte 35 Fighter an. Davon sind aber nur zwei Kämpfer Neulinge im Street Fighter-Universum. Spätestens im Frühjahr 2010 werden wir wohl wissen, um welche Kämpfer es sich handelt. Dann soll Super Street Fighter 4 für PS3, Xbox 360 und PC erhältlich sein.

Super Street Fighter 4 ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.