Rund zwei Wochen vor dem eigentlichen Veröffentlichungsdatum am 7. Dezember ist Nintendos Super Smash Bros. Ultimate offenbar bereits illegal als Vollversion im Umlauf.

Super Smash Bros. Ultimate ist bereits geleakt

Es ist der wohl wichtigste Nintendo-Titel des Jahres und von großer Bedeutung für die Unternehmensziele, auch was die angepeilte Zahl an verkauften Konsolen betrifft: Super Smash Bros. Ultimate. Analysten gehen bereits davon aus, dass es der meist verkaufte Titel auf der Switch dieses Jahr wird und das Weihnachtsgeschäft dominieren wird. Die Vorbestellzahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Noch nie wurde ein Switch-Titel so oft vorbestellt wie SSBU. Da kommt die Meldung vom Leak des Fighting-Spiels einer Hiobsbotschaft für das Kyotoer Unternehmen gleich - ein Supergau.

Seit dem vergangenen Wochenende beherrscht das Thema die Szene auf Youtube und Reddit. Nintendo hat bereits reagiert und laut Informationen einige Youtube-Kanäle wegen gezeigtem Material sperren lassen. Dabei handelt es sich um Chrunchii und Dystifyzer, die unter anderem den Soundtrack veröffentlicht haben. Dataminer sind auch schon fleißig am Werk und sezieren das Spiel bis ins kleinste Detail, wie es heißt, um an Informationen zu kommen. Wer ein wenig im Netz recherchiert, findet ziemlich schnell passende Beiträge in einschlägigen Foren, die sich genau mit dieser Thematik befassen. An dieser Stelle soll aber zwecks Spoilergefahr nichts verraten werden.

"Wir waren in der Lage, privat zu bestätigen, dass es tatsächlich wahr ist. Die betreffende Person hat kein Interesse daran, irgendwas in Bezug auf den Storymodus World of Light und den Klassik-Modus zu spoilern. Jedoch sollte angemerkt sein, dass sobald eine Kopie in Umlauf ist, es mehr geben wird", so Super Smash Bros. Ultimate News.

Super Smash Bros. Ultimate ist seit dem 07. Dezember 2018 für Nintendo Switch erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.