Super Smash Bros. Ultimate erscheint endlich am 7. Dezember 2018 für die Nintendo Switch. Ein Datum, auf das die Fans schon eine Weile hinfiebern. Doch der Hype sorgte nun in einer Schule dafür, dass ein Amoklauf vermutet wurde.

Twitter-User "nuzfungus" postete ein Bild von einem Schulbrief, der von einem Amoklauf ausging, weil das Symbol von Super Smash Bros Ultimate an eine Tafel gekritzelt wurde. Das Symbol, das in diesem Moment wohl an ein Fadenkreuz erinnert hat, sorgte in Verbindung mit dem Satz "7. Dezember, Es wird Zeit" für Sorgen bei den Verantwortlichen. Zusammen mit dem Sheriff Department hätte man den Vorfall untersucht, jedoch bald festgestellt, dass es sich um den Release und das Symbol von Super Smash Bros Ultimate handelt.

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Die Gerüchte nehmen ihren Lauf

Die Vorfreude auf Smash hat bei einigen für Angst gesorgt.

Aus den Sorgen zu einem möglichen Amoklauf entstanden dann weitere Gerüchte, die sich laut der Polizei aber alle als haltlos erwiesen. Dennoch weist die Schule die Schüler und Eltern daraufhin, weiter solche Meldungen zu machen, um in Zukunft echte Fälle und Bedrohungen frühzeitig zu verhindern.

Super Smash Bros. Ultimate ist seit dem 07. Dezember 2018 für Nintendo Switch erhältlich. Jetzt bei Amazon kaufen.