Normalerweise ist der Spaß schnell vorbei, wenn die Polizei vor der eigenen Haustür steht. Im Falle einer coolen Truppe aus den USA ging der Spaß hier aber erst richtig los. Denn statt eine Lärmbelästigung vorzufinden, haben sie direkt Super Smash Bros. Ultimate mitgezockt.

Jovante M. Williams berichtet über Facebook, dass er gerade bei dem Haus eines Kumpels zum Zocken von Super Smash Bros. Ultimate ankam, als die Polizei ebenfalls vorfuhr. Nachbarn hatten eine Lärmbelästigung gemeldet. Jedoch handelt es sich laut Williams um ungerechtfertigte Meldungen von bösartigen Nachbarn. Williams und seine Freunde sind sogar schon dazu übergegangen, ohne Ton zu zocken. Doch selbst das scheint den Nachbarn noch zu laut. Die Polizei sah das anders und hatte viel mehr Interesse an Super Smash Bros. Ultimate.

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Eine kleine Runde unter Freunden

Super Smash Bros. Ultimate bringt Menschen näher zusammen.

Williams sagt zudem auf Twitter und Facebook, dass sich die Police-Officer zunächst "dumm" gestellt haben, aber sehr wohl wussten, wie sie in Super Smash Bros. Ultimate zu kämpfen haben. Einer von ihnen wählte sogar Pikachu, das seit den N64-Zeiten als Wahl der Profis gehandelt wird.

Super Smash Bros. Ultimate ist für Nintendo Switch erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.