Super Smash Bros. Ultimate könnte schon bald einen neuen Modus bekommen. Das geht zumindest aus einem Werbeclip für das Prügelspiel hervor, der kürzlich erschienen ist. Darin zeigt sich ein neues Menü mit einer weiteren Auswahlmöglichkeit.

Super Smash Bros. Ultimate im neuen Werbeclip.

2 weitere Videos

Direkt in der ersten Sekunde des Clips, wenn die Spieler zu den Joy-Cons der Nintendo Switch greifen, ist das Menü von Super Smash Bros. Ultimate zu sehen. Startet ihr heute eure Version des Prüglers lassen sich unter dem Punkt „Games & mehr“ allerdings nur die Punkte Mii-Kämpfer und Amiibo in der letzten Zeile finden. In der Werbung hat sich noch ein weiterer Modus hinzugesellt. Viele vermuten, dass es sich hierbei um den Punkt „Stage Builder“ handelt, der Super Smash Bros. Ultimate einen Editor bescheren wird.

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Das große Update kommt

Im unteren Bereich lässt sich ein neuer Modus erkennen.

Noch hat Nintendo diese Spekulationen weder bestätigt noch verneint. Fakt ist, dass Super Smash Bros. Ultimate noch in diesem Frühjahr ein großes Update bekommen soll. Wann genau Patch 3.0 erscheinen wird, ist noch nicht bekannt. Aber ein solcher neuer Modus wäre genau das richtige für den großen Content-Nachschub.

Super Smash Bros. Ultimate ist für Nintendo Switch erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.