Im Rahmen der E3 wird Nintendo auch das neue Super Smash Bros. für die Nintendo Switch ausgiebig vorstellen. Am wichtigsten dürfte dabei das Roaster (Die Auswahl der Kämpfer) sein, die im neuen Prügler zur Verfügung stehen. Ein Insider behauptet, dass einige fast schon vergessene Kämpfer ihre Rückkehr feiern werden.

Der erste Blick auf das neue Super Smash Bros:

Super Smash Bros. Switch - Super Smash Bros.erscheint für Nintendo Switch

Der User mit dem Namen "Vergeben", der bereits die Ninja Turtles für Injustice 2 und Grøh für Soul Calibur 6 richtig vorausgesagt hatte, widmet sich nun auch Super Smash Bros. Switch. Er behauptet, dass ihm interne Quellen weitere Kämpfer verraten haben. Darunter die Neuzugänge Ridley aus Metroid und Simon Belmont aus Castlevania sowie die Rückkehr der Ice Climber aus dem gleichnamigen Arcade-Game.
[pictureshow=]

Keine Schnitte für Smash-Fans

Zudem behauptet Vergeben, dass sämtliche Kämpfer aus Super Smash Bros. 4 im Roaster des neuen Spiels vorhanden sein werden. Insgesamt würde dies eine ziemlich stattliche Kämpferriege von 61 Helden und Bösewichten ergeben. Ob sich diese Infos als zuverlässig erweisen, werden wir noch sehen. In der Vergangenheit hat der vermeintliche Insider auch Gerüchte ins Netz gestellt, die sich als falsch herausgestellt haben. Dabei hat es sich um "schlechte Quellen" gehandelt, wie er im selben Post verrät. Der Informant zu Super Smash Bros. Switch wäre angeblich sehr zuverlässig.

Super Smash Bros. Switch erscheint voraussichtlich 2018 für Nintendo Switch. Jetzt bei Amazon vorbestellen.