2002 erschien mit Super Smash Bros. Melee eines der beliebtesten Spiele für den Gamecube. Auch heute noch streiten sich zahlreiche Spieler in Wettkämpfen um den Sieg oder tragen Highscore-Jagden in diversen Speedruns aus. So auch in der Disziplin "Zielscheiben zerstören".

So rasant schnell wurde der Weltrekord aufgestellt:

So auch Joseph "Savestate" El-Khouri, der im Modus "Zielscheiben zerstören" versuchte, einen neuen Rekord aufzustellen. Dieser lag seit 2004 bei 3,55 Sekunden. Keine Zeit, die es mal schnell zu schlagen gilt. Denn in Super Smash Bros. Melee hat jeder Charakter einzigartige Fertigkeiten. Der Rekord selbst kann nur mit Link aufgestellt werden, da er Bomben, Boomerang, Schwert und Bogen samt Pfeilen so kombinieren kann, dass die Ziele innerhalb weniger Sekunden fallen. So ist es auch etwas schwer, den ganzen Ablauf anhand des Videos oben beim ersten Mal mitzuverfolgen.

Bilderstrecke starten
(25 Bilder)

Ein Rekord für die nächsten Jahre?

Nun hat El-Khouri den Rekord mit 3,52 Sekunden knapp unterboten. Die Freude bei dem Speedrunner ist absolut gigantisch. Vermutlich wird er diesen auch eine ganze Weile behalten. Immerhin hat der letzte Rekordhalter 14 Jahre den Thron gehalten. Ob solche Rekorde auch bald im neuen Super Smash Bros. für die Nintendo Switch aufgestellt werden?

Super Smash Bros. Melee erscheint demnächst für Classics. Jetzt bei Amazon vorbestellen.