Im vergangenen Jahr erschien mit der NES Mini die erste Remake-Konsole von Nintendo. Und damit feierte das Unternehmen einen riesigen Erfolg. Schon kurz nach dem Release gab es erste Gerüchte um ein Remake des Super Nintendo Entertainment Systems. Und nun werden diese Gerüchte wieder aufgewirbelt.

Super Nintendo Classic Mini - Neue Hinweise auf Remake der Konsole aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSuper Nintendo Classic Mini
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 32/331/33
Plant Nintendo eine weitere Retro-Konsole?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Denn im letzten Jahr tauchte ein erster Markenschutzantrag in Japan auf, der von dem Super Famicon sprach. Das Super Nintendo Entertainment System war in Japan als Super Famicon bekannt und der Antrag zeigte auch den Controller der Konsole. Nun gibt es erneut so einen Antrag. Dieses Mal ist er beim Amt der Europäischen Union für geistiges Eigentum (kurz: EUIPO) eingegangen und zeigt ebenfalls den Controller des Super Nintendo Entertainment Systems in einer abgewandelten Form.

Weitergeben des Staffelstabs?

Bedenkt man den Erfolg der NES Mini macht eine weitere Retro-Konsole mit vorinstallierten Spielen Sinn. Zudem würde dies die Gerüchte erklären, nach denen Nintendo die Produktion des NES Minis in diesem Jahr einstellt. Die Konsole verkaufte sich wie geschnitten Brot und war in weiten Teilen immer wieder ausverkauft. Möglicherweise soll das Super Nintendo Entertainment System nun den Markt und die Herzen der Kunden übernehmen.