Das nächste Spiel vom Entwickler Team Meat, der nur aus den beiden Entwicklern Admund McMillen und Tommy Refenes besteht, wird wohl nicht mehr so umfangreich wie Super Meat Boy werden. Auch ein weiterer Plattformer ist eher ausgeschlossen.

Super Meat Boy - Nächstes Spiel von Team Meat wird kleiner, kein Plattformer

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 3/181/18
Für einen ordentlichen Nachschub an Levels wird der Editor sorgen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Im Interview mit Gameinformer verraten die beiden ihre nächsten Schritte. So soll das nächste Spiel kleiner werden und vielleicht auf einem Handheld erscheinen. „Kein iPhone oder so etwas. Nur dass wir ein neues Spiel auf einem neuen System entwickeln können“, erklärt Refenes. Nach diesem kleineren Spiel würde man wieder ein größeres Projekt starten.

Ein Jump'n'Run wie Super Meat Boy scheint jedoch vorerst keine Option mehr zu sein. „Mit reinen Plattformern sind wir so gut wie fertig. Ich glaube nicht, dass wir wieder zu einem solchen Plattformer zurückkehren“, meint McMillen. „Ich denke nicht, dass wir einen Plattformer machen könnten, der besser als Super Meat Boy ist“, fügt Refenes noch hinzu.

Mit dem Level Editor, der in diesem Monat erscheint, schließt Team Meat dieses Kapitel ab. Es werden danach keine weiteren Zusatzinhalte mehr folgen.

Super Meat Boy ist für Xbox 360 und seit dem 28. April 2011 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.