Völlig unerwartet präsentierte Nintendo-Legende Shigeru Miyamoto auf der heutigen Apple-Keynote Super Mario Run. Das Mobile-Jump-and-Run erscheint ausschließlich für Smartphones und wird zuerst für iOS-Geräte zu haben sein.

Super Mario Run - Nintendo kündigt exklusives iOS und Android-Spiel an

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSuper Mario Run
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 2/31/1
Miyamoto nahm die Reise auf sich und präsentierte sein neuestes Spiel vor Ort auf Apples Keynote.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der mobile Hüpfer soll sich auf die Kernkompetenz der Reihe berufen: intuitive Zugänglichkeit. Tatsächlich steuert sich Super Mario Run allerdings wie zahlreiche andere Smartphone-Spiele: Der schnurrbärtige Klempner läuft automatisch von links noch rechts und springt, sobald der Touchscreen berührt wird. Je länger der Finger auf dem Bildschirm bleibt, desto höher wird der jeweilige Sprung. Damit lässt sich der Titel einhändig und somit in der Bahn, beim Essen eines Burgers und überhaupt überall spielen, so Miyamoto.

Im späteren Zielverlauf wird es unter anderem Blocks gegen, die Marios Laufrichtung ändern, doch das wesentliche Ziel bleibt stets unverändert: so viele Punkte wie möglich zu sammeln und innerhalb des Zeitlimits ins Ziel gelangen.

Super Mario Run mit weiterem Spielmodus Toad Rally

„Toad Rally“ stellt hingegen den sozialen Aspekt in den Vordergrund. Nutzer können gegen die Highscores ihrer Freunde oder anderer Spieler antreten. In diesem Spielmodus gibt es kein Levelende, stattdessen muss innerhalb einer bestimmten Zeit der höchstmögliche Punktestand erreicht werden. Dies geschieht etwa durch das Sammeln von Münzen oder dem Absolvieren waghalsiger Manöver, das Bonuspunkte aufs Konto bringt. Gesammelte Münzen können zudem ins eigene Pilzkönigreich investiert werden, zudem sich der Nintendo-Entwickler jedoch nicht weiter äußerte.

Super Mario Run soll zu einem Festpreis erscheinen und keine Mikrotransaktionen oder In-App-Käufe bieten. Die iOS-Veröffentlichung ist für das Weihnachtsgeschäft 2016 geplant, die Android-Fassung folgt hingegen später.

Super Mario - Die vielen Gesichter von Super Mario

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (37 Bilder)

Super Mario Run erscheint für iOS (iPad / iPhone / iPod) (voraussichtlich 4. Quartal 2016) und Android (voraussichtlich 2017). Jetzt bei Amazon vorbestellen oder direkt downloaden bei gamesrocket.