Bislang war Super Mario Run, das erste vollwertige Mobile-Game von Nintendo, nur auf iOS-Geräten verfügbar. Doch dies soll sich in wenigen Monaten ändern. Im März soll das Jump-and-Run auch für Android-Smartphones und Tablets an den Start gehen. Und ihr könnt euch schon jetzt anmelden, um informiert zu werden, wenn es losgeht.

Super Mario Run - Erscheint im März für Android-Geräte

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 4/201/1
Super Mario Run erscheint im März für Android.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die News kommt direkt von Nintendos offiziellem Twitter-Account. Leider steht noch kein genaueres Datum für Super Mario Run für Android fest. Wenn der März näher rückt, ändert sich dies vielleicht noch einmal. Super Mario Run ist ein Spiel, das zunächst kostenlos auf eurem Smartphone landet. Wollt ihr alle Level und Modi freischalten, werden knapp zehn Euro fällig. Damit geht Nintendo - im Gegensatz zu Pokèmon Go - neue Wege in Sachen Monetarisierung.

Neuer Erfolg mit Android?

Und einige Spieler scheinen davon abgeschreckt worden zu sein. Berichten zufolge wurde Super Mario Run knapp 40 Millionen Mal innerhalb der ersten vier Tage nach Release heruntergeladen. Jedoch wurde Anfang Januar berichtet, dass nur knapp drei Millionen User davon die App gekauft hätten. Auch wenn Nintendo damit trotzdem schon schwarze Zahlen schreiben würde, ist es dennoch vergleichsweise wenig. Ob die Android-Version von Super Mario Run die Verkaufszahlen nach vorne bringt, bleibt abzuwarten.

Bilderstrecke starten
(37 Bilder)

Super Mario Run ist für iOS (iPad / iPhone / iPod) und seit dem 23. März 2017 für Android erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.