Super Mario Bros. - Regisseur über Film: grauenvoll und ein Durcheinander

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Ob der Film mit dem ursprünglichen Skript ein Erfolg gewesen wäre, werden wir niemals erfahren.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Regisseur Rocky Morton, der in den Neunzigern den Film Super Mario Bros. drehte, kam in einem Interview mit SciFiNow darauf zu sprechen. Ein paar Dinge wiederholte er, die er in den vergangenen Jahren schon in anderen Interviews offenbarte, darunter die ursprüngliche Vision hinter dem Projekt.

"Es war ein Indie-Film und die Produzenten brauchten mehr Geld sowie ein Studio hinter ihnen. Das Studio hatte das Drehbuch abgelehnt, weil es dachte, es wäre zu düster. Das hatte sie in komplette Panik versetzt und… sie verwarfen es und sagten zu uns, dass wir mit einem neuen Autor arbeiten sollen. Der neue Drehbuchautor schrieb es in anderthalb Wochen und uns wurde dann das Skript vorgelegt. Uns wurde ein Drehbuch gegeben, das komplett anders war. Ich und Annabel [seine Frau und Co-Regisseurin] wären zu dem Zeitpunkt beinahe aus dem Film ausgestiegen", so Morton.

Super Mario Bros. Film - eine grauenvolle Erfahrung für den Regisseur

Doch dann fingen die Probleme erst so richtig an. In dem Interview wurde er gefragt, ob der Dreh schwierig gewesen sei: "Schwierig? Das ist noch ein mildes Wort. Es war eine grauenvolle Erfahrung. Ich meine, wir hatten jeden Tag fünf Arbeitseinheiten… wir hatten dieses gigantische Set, das mit nicht genügend Geld gebaut wurde, um es zu beleuchten… ich fragte nach einem Kran, um die Kamera darauf zu positionieren. Weißt du, wir drehten einen Film und es gab keinen Kran für einen Film in dieser Größe."

Und auch die Zusammenarbeit mit Schauspieler Dennis Hopper, der Marios Erzfeind King Koopa bzw. Bowser verkörpert, sei laut Morton "sehr, sehr schwer" gewesen: "Wirklich schwer. Ich denke nicht, dass er wusste, was da geschieht."

Super Mario - Die vielen Gesichter von Super Mario

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (37 Bilder)