Fans von Motorrad-Rennspielen dürfen sich auf Ende September 2006 freuen, denn zu diesem Zeitpunkt will Publisher Ubisoft Super-Bikes Riding Challenge von Black Bean veröffentlichen. Die Rennsimulation wird für PC und PlayStation 2 erscheinen und kostet 29,95 Euro, bzw. 39,95 Euro.

Super-Bikes wird nach Unternehmensangaben über exzellente Fahrphysik, totale Kontrolle über die Steuerung sowie ein Gameplay verfügen, das den Rennspiel-Fan direkt auf die Sitze der stärksten Motorräder dieser Welt versetzt. Außerdem soll die intelligente KI intensive Rennwettbewerbe ermöglichen und die Fahrer fordern, gleichzeitig aber auch im Hinblick auf Belohnungen wie freischaltbare Motorräder motivieren.

"Das Spielerlebnis mit Super-Bikes ist so nah an der Realität, dass man den Asphalt fast riechen kann. Die meisten Leute träumen davon ein Motorrad zu fahren, nun kann dieser Traum für jedermann in Erfüllung gehen", sagt Ralf Wirsing, Business Development Director von Ubisoft in Deutschland.

"Es ist sehr aufregend in einem Team zu arbeiten, das über solch eine Erfahrung im Bereich der Motorrad-Spiele besitzt und es wurde in einem sehr früh Stadium deutlich, dass sich Super-Bikes von allem bisher Dagewesenem unterscheidet", sagt Marco Minoli von Black Bean.

Super-Bikes Riding Challenge ist für PC und PS2 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.