Entwickler Insomniac nimmt ein wenig das kommende Assassin's Creed Unity aufs Korn und präsentierte für das Xbox One exklusive Spiel Sunset Overdrive weibliche Assassinen.

Sunset Overdrive - Nimmt Assassin's Creed aufs Korn: weibliche Assassinen spielbar

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSunset Overdrive
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 37/381/38
Das Outfit wurde bewusst an Assassin's Creed angelehnt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die nämlich wird es im Koop-Modus von Unity nicht geben, wofür Ubisoft sowohl Unverständnis als auch allerlei Kritik erntete. Begründet wurde diese Entscheidung mit dem Mehraufwand, den man durch das Erschaffen von Animationen, mehr Kostüme und Co. hätte betreiben müssen.

Dieses "Feature" der weiblichen Assassinen soll zwar auf der To-Do-Liste gestanden haben, allerdings musste man die eigenen Ressourcen anders verlagern. Neun Studios sind mit der Entwicklung von Unity beschäftigt und seit mehreren Jahren wird daran gearbeitet - ob die Integration weiblicher Assassinen wirklich nicht machbar ist, weiß wohl nur Ubisoft selbst.

Jedenfalls macht sich Insomniac etwas über Unity lustig und zeigte in einem neuen Video erste Gameplay-Szenen mit der weiblichen Assassine. Und natürlich wurde das Outfit nicht zufällig gewählt.

Die Selbstdarstellung sei für das Studio sehr wichtig, so dass man auch eine Frau spielen könne. Es würde unterschiedliche Hauttöne und Körpertypen geben, während die Kleidung geschlechtsneutral wäre. Daher könne man beispielsweise auch einen Mann mit Rock spielen und sich so ausdrücken, wie man es möchte.

9 weitere Videos

Sunset Overdrive ist für Xbox One erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.