Sudden Strike 3: Arms of Victory - Infos

Im dritten Teil der Reihe wollen die Macher verstärkt auf strategische Momente abstellen: Alles soll größer, zusammenhängend und leichter kontrollierbar werden. Zwar soll auch immer noch das Kleinklein des einzelnen Straßenkampfes steuerbar sein, aber eben auch das große Ganze wie raumgreifende Attacken, die Versorgung mit Nachschub oder die Eroberung strategischer Punkte. Wer lieber Teile seiner Armee im Ganzen bewegt, für den soll auch das möglich sein. Luft- und Seetransport sollen eine entscheidende Rolle einnehmen, weshalb Häfen und Flugplätze wichtiger denn je sind.

Sudden Strike 3: Arms of Victory - Trailer: Schadensmodell