Eigentlich sollte mit Sudden Strike 3 noch in diesem Jahr der dritte Teil der beliebten Strategiespiel-Serie in die Regale unserer Händler kommen. Daraus wird jetzt wohl nichts mehr, schließlich neigt sich das Jahr langsam aber sicher dem Ende zu. In einem Interview geben die Entwickler von Fireglow nun einen aktuellen Statusbericht.



Demnach wird derzeit beispielsweise fleißig an der KI des Titels gearbeitet. Auch die Frage, über welchen Publisher das Spiel vertrieben werden soll, steht noch ungeklärt im Raum. Eins ist jedoch klar: CDV Software wird diesmal wohl nicht als Partner fungieren.

Sudden Strike 3: Arms of Victory ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.