Demnächst wird Entwickler Firefly das Ende August angekündigte Stronghold Crusader 2 auf der neuen europäischen Crowdfunding-Plattform Gambitious anbieten. Auf welche Geldsumme das Studio abzielt, ist noch nicht bekannt.

Stronghold Crusader 2 - Crowdfunding-Kampagne soll in Kürze beginnen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStronghold Crusader 2
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 27/281/28
Mit weiteren Details ist in den kommenden Wochen zu rechnen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das Spiel wird ohnehin erscheinen, doch sollte die Kampagne erfolgreich sein, wird man das Geld dazu verwenden, einen geschlossenen Beta-Test durchzuführen, eine längere QA-Periode sicherzustellen sowie zusätzlichen Feinschliff zu ermöglichen. Die Belohnungen für Unterstützter sollen ganz unterschiedlich ausfallen und auch etwas für Fans der originalen Spiele bieten.

Mit Stronghold Crusader 2 möchte Firefly das Gameplay des ersten Teils in eine hübschere Grafik mit besseren Effekten, Animationen und Echtzeit-Physik packen. Ein neues Interface, neue Karten, Einheiten und Fallen sind ebenso geplant wie eine clevere KI.

Bisher existieren nur einige Konzeptzeichnungen, doch vielleicht sehen wir zum Start der Crowdfunding-Kampagne auch erste Screenshots aus dem Spiel. Immerhin soll es im Laufe des nächsten Jahres bereits erscheinen.

Anders als bei den bisherigen Serienteilen wird Stronghold Crusader 2 nicht von einem großen Publisher finanziert, stattdessen nimmt Firefly die Veröffentlichung selbst in die Hand.

Stronghold Crusader 2 ist für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.