Capcom will eingefleischten Fans, die sich Street Fighter X Tekken für PS3 und PlayStation Vita holen, beim Kauf von Download-Inhalten etwas entgegenkommen und sie nur einmal zur Kasse bitten.

Street Fighter X Tekken - Neue Charaktere und Modi enthüllt, PS3- und Vita-Version sollen DLC teilen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 151/1651/165
Heihachi darf in keinem Tekken fehlen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Dass auch Street Fighter X Tekken einige Download-Inhalte bekommen wird, dürfte niemanden mehr überraschen. Im Interview mit Joystiq bestätigt Yoshinori Ono, dass der DLC-Plan sowohl kostenlose als auch kostenpflichtige Inhalte vorsieht.

Derzeit führt man Gespräche mit Sony, damit Inhalte, die einmal für die PS3-Version gekauft wurden, auch mit der Vita-Version funktionieren, und umgekehrt. Voraussetzung ist natürlich, dass auf beiden Systemen derselbe PSN-Account verwendet wird.

Um ein bisschen Arcade-Feeling in die portable Vita-Version zu bringen, gibt es außerdem die Idee, eine Art Arcade-Stick für den Handheld anzufertigen. Darüber unterhält man sich gerade mit dem Zubehör-Hersteller MadCatz, wobei noch nichts endgültig entschieden ist.

Zur TGS wurden vier neue Charaktere (Rolento, Rufus, Lili, Heihachi) und drei Spielmodi enthüllt. 'Briefing' ist ein Online-Trainingsmodus für zwei Spieler, in 'Scramble' treten vier Spieler, aufgeteilt auf zwei Teams, gleichzeitig gegeneinander an. Im 'Pandora'-Modus kann man seinen Tag-Partner opfern, um für begrenzte Zeit zusätzlich an Stärke zu gewinnen. Dabei sollte man sich beeilen, denn ist die Zeit abgelaufen, geht man selbst zu Boden.

Die neuen Trailer und Screenshots seht ihr hier:

4 weitere Videos4 weitere Videos

Street Fighter X Tekken ist für PS3, seit dem 09. März 2012 für Xbox 360, seit dem 11. Mai 2012 für PC und seit dem 26. Oktober 2012 für PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.