Auf PlayStation-Systemen kann Street Fighter X Tekken einige exklusive Charaktere bieten, Xbox-Spieler gehen in diesem Fall jedoch leer aus. Den Wunsch, einen Helden aus Microsofts Spieleangebot einzubauen, gab es bei Capcom aber schon.

Street Fighter X Tekken - Aus einem Xbox-exklusiven Master Chief oder Marcus Fenix wurde leider nichts

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/17Bild 149/1651/165
Cole steht auf der Xbox nicht zur Verfügung
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

„Bei der Xbox 360 führten wir Gespräche mit Microsoft um uns auf einen exklusiven Charakter zu einigen, aber es war uns nicht möglich aufgrund der zeitlichen Planung und ähnlichen Dingen eine Entscheidung zu treffen“, erklärt Yoshinori Ono, Produzent von Street Fighter X Tekken. „Für Street Fighter x Tekken bekommt deshalb leider nur die PlayStation-Familie exklusive Charaktere, aber wir hatten uns wirklich gewünscht es möglich zu machen.“

Doch welche Charaktere hätte das Street-Fighter-Oberhaupt denn letztendlich gerne eingebaut? „Master Chief oder Marcus Fenix aus Gears of War wären cool gewesen, aber es war einfach sehr kompliziert.“

Cole MacGrath aus inFamous ist nicht der einzige Charakter, der exklusiv in der Version für PlayStation 3 und PlayStation Vita zu finden sein wird. Auch die beiden japanischen Sony-Maskottchen Toro und Kuro sind mit dabei, allerdings fehlt derzeit noch die Bestätigung, dass sie auch hierzulande enthalten sind.

Street Fighter X Tekken erscheint am 9. März für PlayStation 3 und Xbox 360. Die Vita- und PC-Version haben noch keinen festen Termin bekommen.

Street Fighter X Tekken ist für PS3, seit dem 09. März 2012 für Xbox 360, seit dem 11. Mai 2012 für PC und seit dem 26. Oktober 2012 für PlayStation Vita erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.