Street Fighter: Assassin's Fist bekommt einen Nachfolger: auf der Comic-Con wurde mit Street Fighter: World Warrior eine weitere Live-Action-Serie angekündigt, in der M. Bison und dessen kriminelle Organisation Shadaloo eingeführt werden.

Street Fighter: World Warrior - Neue Live-Action-Serie in Arbeit, Tekken X Street Fighter weiterhin in Entwicklung

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Assassin's Fist erhält ein Sequel.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Assassin's Fist hingegen konzentrierte sich auf die beiden Kämpfer Ken und Ryu sowie deren Meister Gouken. Neben M. Bison werden in World Warrior ebenso Guile, Chun-li und Sagat erstmals auftauchen.

Regisseur Joey Ansah und der Rest der Macher werden für das Sequel zurückkehren. Geplant ist die Veröffentlichung für Ende 2015 / Anfang 2016.

Übrigens wird Assassin's Fist auf DVD, Blu-ray und VoD am 13. August 2014 hierzulande erscheinen (auf der Comic-Con war vom 28. Oktober für andere Gebiete die Rede). Auf den Datenträgern befinden sich als Boni etwa 'Behind the Scenes'-Material, Regisseur-Kommentare, vier gestrichene Szenen und eine Ansammlung an Versprechern.

Apropos Street Fighter: wer sich noch immer fragt, wo denn Tekken X Street Fighter bleibt, darf sich freuen. Producer Katsuhiro Harada bestätigte auf der Comic-Con, dass sich das Prügelspiel weiterhin in Entwicklung befindet.

Es sei nicht eingestampft worden und man solle sich etwas gedulden. Das Projekt bewege sich vorwärts. Angekündigt wurde das Spiel, neben Street Fighter X Tekken, vor satten vier Jahren. Zuletzt hörte man von dem Titel im Februar, als er auf Bandai Namcos Release-Liste für 2014 zu finden war.