Die Live-Action-Serie Street Fighter: Assassin’s Fist wird am 13. August 2014 auf DVD, Blu-ray (auch als limitierte Steelbook-Ausgabe) und VoD erscheinen.

Die Serie erzählt die Hintergründe der Kult-Kämpfer Ryu, Ken, Akuma und Gōken aus der 'Street Fighter'-Reihe und wurde von Fans für Fans produziert. Versprochen werden dabei authentische Charaktere, Locations und Moves.

Die Regie führt Joey Ansah (Streetfighter: Legacy) nach einem Drehbuch von Joey Ansah und Christian Howard. In Rollen zu sehen sind Mike Moh (Ryu), Christian Howard (Ken), Akira Koieyama (Gōken), Gaku Space (Goki), Hyunri (Sayaka) und Shogen (Young Goken).

Ebenfalls mit dabei sind bekanntere Darsteller wie Togo Igawa (The Last Samurai, Total War: Shogun 2 (2011), Gambit (2012)), Hal Yamanouchi (The Wolverine (2013)), Joey Ansah (The Bourne Ultimatum (2007), Attack the Block (2011), Snow White and the Huntsman (2012), The Numbers Station (2013)) und Mark Killeen (300: Rise of an Empire (2014), Game of Thrones (2012)).

Die beiden heranwachsenden Krieger Ryu und Ken stehen im Mittelpunkt von Street Fighter: Assassin’s Fist und erlernen als letzte Schüler ihres Meisters Gōken die Kampfkunst Ansatsuken (Assassin’s Fist) in der japanischen Wildnis.

Der Kampfstil galt einst als Kunst des Tötens, deren Meister ihre Chi-Energie in verheerende Spezialtechniken mit tödlichen Folgen umwandeln können. Doch die Techniken zu beherrschen verlangt den Kämpfern alles ab, da sie "Satsui no Hado" riskieren - nämlich den Verfall in den süchtig machenden Zustand der Mordlust.