Street Fighter Legacy ist ein 3-minütiger Kurzfilm, der das bekannte Street Fighter-Flair hervorragend auf den Bildschirm transportiert.

Street Fighter Legacy - Kurzfilm zeigt Street Fighter von seiner besten Seite

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStreet Fighter 4
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 347/3481/348
Ryu und Ken liefern sich einen packenden Kampf
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Selbst beinharte Street Figher Fans müssen sich wohl eingestehen, dass die bisherigen Kinofilme und TV-Serien zum Spiel nicht gerade ein überwältigendes Schauspiel waren, sollte man sie überhaupt gesehen haben.

Dieser Kurzfilm zeigt, dass Street Fighter doch noch Filmmaterial werden kann, zumindest wenn sich die Story im Rahmen hält und die Dialoge ähnlich knapp ausfallen.

Hinter Street Fighter Legacy stecken Joey Ansah und Owen Trevor. Ansah, den man vielleicht als Desh aus dem Film Das Bourne Ultimatum kennt, hat zu Beginn auch einen Cameo-Auftritt als Akuma.

Der Film selbst zeigt eine packende Auseinandersetzung zwischen den altbekannten Veteranen Ryu und Ken. Fans der Serie werden die typischen Moves der beiden Kämpfer sofort wiedererkennen.

Er wurde in HD aufgenommen, weshalb ihr ihn auch 720p oder 1080p anschauen solltet. Capcom segnete den Film sogar offiziell ab.

Wer mehr zum Film erfahren will, der sollte auf der Homepage von Joey Ansah und dem entsprechenden Street Fighter Legacy YouTube Channel vorbeischauen. Dort findet ihr auch Making Of-Videos.

21 weitere Videos

Street Fighter 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Juli 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.