Während die Konsolen-Spieler bereits die Fäuste in Street Fighter 4 fliegen lassen, müssen sich alle PC-Besitzer noch bis zum Juli gedulden. Street Fighter 4 ist unter anderem einer der Titel, mit denen sich Capcom neben Konsolen auch auf den PC fokusieren möchte. Street Fighter 4 wird es nicht nur einzeln, sondern auch im Bundle mit einem Mad Catz FightPad geben.

Street Fighter 4 - Hardwareanforderungen der PC-Version

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 337/3471/347
Da fehlen doch zwei Bauchmuskeln.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Damit sich die virtuellen Recken bei euch austoben können, müsst ihr mindestens einen Prozessor mit 2 GHz, 1 GB Arbeitsspeicher, eine Grafikkarte mit 256MB Ram und 10 GB freien Festplattenspeicher besitzen. Moderat hingegen fallen ebenfalls die empfohlenen Anforderungen aus: Euer Zweikern-Prozessor sollte über 2GHz verfügen, euer Arbeitsspeicher sollte 2 GB messen und eure Grafikkarte hübscht mit 512 MB RAM Ryu und Co. noch etwas auf.

Street Fighter 4 ist für PS3, Xbox 360 und seit dem 03. Juli 2009 für PC erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.