Wenn ihr bei Story of Seasons die Safari freischalten wollt, müsst ihr einiges beachten. In unserem Guide erklären wir euch wie das funktioniert und weshalb ihr die Safari von Story of Seasons machen solltet. Dort könnt ihr unter anderem auf wilde Tiere treffen, sie füttern und seltene Items wie Backsteine finden.

Fans von Harvest Moon können sich freuen, denn mit Story of Seasons werden alle Wünsche des kleinen Farmers wahr. In unseren Guides zu Story of Seasons verraten wir euch, wie ihr Pflanzen anbauen, heiraten und die Freundschaft erhöhen könnt. In folgendem Artikel erfahrt ihr, wie ihr bei Story of Seasons die Safari freischalten könnt und was euch dort erwartet.

Story of Seasons: Safari freischalten

Story of Seasons - Safari freischalten: Seltenes Material und wilde Tiere

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Story of Seasons: Die Safari hilft euch, eure Tiere glücklich zu halten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Um die Safari bei Story of Seasons freizuschalten, müsst ihr das Spiel bis zum Herbst des ersten Jahres spielen. Zu dieser Jahreszeit kehrt Agate nämlich nach Eichbaumhausen zurück. Jetzt müsst ihr zur Gilde gehen und dort ihre Rückkehr und die Eröffnung der Safari auslösen. Ab jetzt ist es euch möglich ein Mal täglich eine Safari zu starten. So geht ihr auf die Safari-Tour:

  1. Gilde und Veronica: Betretet zwischen 9:00 und 17:00 Uhr die Gilde, sprecht mit der Leiterin der Gilde, Veronica, und sagt ihr, dass ihr auf eine Safari gehen wollt.
  2. Pferdestall: Geht in ein Pferdestall. Dort wählt ihr die Option „Auf Safari gehen“. Dabei ist es leider nicht möglich, eure Tiere mitzunehmen.
Packshot zu Story of SeasonsStory of SeasonsErschienen für 3DS kaufen: ab 34,99€

Entscheidet ihr euch für die erste Möglichkeit, werdet ihr bis zu 16 domestizierte Tiere mitnehmen können. Allerdings müsst ihr für jedes Tier 100 G bezahlen. Haustiere und Pferde können euch auf die Safari leider nicht begleiten. Eure domestizierten Tiere bauen einen Stresslevel auf, den sie auf der Safari wieder abbauen können. Haben eure Tiere mindestens 100 Stunden auf der Safari verbracht, verwandeln sich die Items, welche sie produzieren, in „hochwertige“ Gegenstände. Dies ist allerdings nicht umkehrbar, achtet also darauf, dass ihr stets eine „normale“ Version des Tiers im Stall behaltet.

Seltene Materialien auf Safari

Bei Story of Seasons bietet euch die Safari nicht lediglich schnelleren Zugang zu bestimmten Materialien wie Backsteinen oder Schwarzen Steinen. Dort könnt ihr Material bekommen, welches selten ist, oder das ihr sonst nirgendwo finden werdet. Um seltenes Material zu bekommen, begebt euch in den Süden der Safari und baut mit eurem Hammer bei den Minen die Materialien ab. Mit etwas Glück werdet ihr seltene Gegenstände finden. Wenn ihr euren Hammer ausbaut, erhöht sich eure Chance auf seltene Materialien.

Story of Seasons - Safari freischalten: Seltenes Material und wilde Tiere

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/3Bild 1/31/3
Story of Seasons: Auf der Safari könnt ihr viele seltene Materialien finden und euch mit wilden Tieren anfreunden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Safari und wilde Tiere

Geht ihr auf die Safari bei Story of Seasons, werdet ihr zahlreichen wilden Tieren begegnen, mit denen ihr euch anfreunden könnt. Füttert sie mit dem entsprechenden Futter, um eure Freundschaft zu erhöhen. Ist eure Freundschaft stark genug, werden euch die wilden Tiere einmalig ein Geschenk überreichen. Freundet euch mit Händlern an und verbessert die Handelsbeziehungen, um weitere wilde und exotische Tiere für eure Safari freizuschalten. Wenn euch ein Händler ein wildes Tier anbietet, müsst ihr mit Gunther sprechen, um die Safari auszubauen und das neue Tier hinzuzufügen. Folgendes müsst ihr beim Füttern der wilden Tiere beachten:

  • Werft das Futter nicht einfach ins Wasser, wenn ihr Tiere im Wasser füttern wollt. Tut ihr es doch, wird es nur untergehen und eurer Freundschaft mit jedem Bewohner der Stadt schaden.
  • Es gibt spezielle Fütterungsgebiete im Wasser, in die ihr das Futter werfen könnt.
  • Springt anschließend ins Wasser, um die Tiere in Richtung des Futters zu treiben.
  • Um die Tiere auf der Oberfläche zu füttern geht ihr ähnlich vor. Wirft das Futter auf den Boden und schiebt die Tiere in die Richtung.

Safari verlassen und zur Farm zurückkehren

Habt ihr bei Story of Seasons die Safari gemeinsam mit euren Tieren gestartet, müsst ihr zurück zu Agate gehen, um alle gemeinsam zur Farm zurückzukehren. Seid ihr alleine unterwegs, dann begebt euch wieder zum Pferdestall und wählt die Option „Zurück zur Farm“.