Starbreeze, der Entwickler hinter Spielen wie dem letzten Syndicate, The Darkness und The Chronicles of Riddick, arbeitet derzeit an einem neuen Action-Titel.

Storm - Starbreeze arbeitet an Sci-Fi-Koop-Shooter

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStorm
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 14/151/15
Das Artwork sagt absolut nichts aus.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das geht aus einem Update der offiziellen Website hervor. Der nennt sich Storm und ist ein Ego-Shooter mit Koop-Elementen in einer Sci-Fi-Welt. Zudem ist dort die Beschreibung "It is our future" zu lesen.

Das war es auch schon an Details, einzig ein Artwork dazu wurde noch veröffentlicht, das aber keine allzu großen Einblicke gibt. Einzig ein dunkler Gang mit einer Brücke und unzählig vielen Schläuchen / Rohren ist darauf abgebildetet. Das könnte also im Grunde aus fast jedem Sci-Fi-Shooter stammen.

Da die Website mit einem Update versehen wurde, dürfte eine offizielle Ankündigung wohl nicht mehr lange auf sich warten lassen. Neben Storm arbeitet Starbreeze an Brothers: A Tale of Two Sons und Payday 2.

Das letzte Starbreeze-Spiel Syndicate, ein Shooter basierend auf Bullfrogs Strategie-Klassiker, war nicht gerade erfolgreich und dürfte vorerst keinen Nachfolger nach sich ziehen, auch wenn Storm vom Genre her da sicherlich passen würde. Systeme zu Storm sind nicht bekannt.

Storm ist für PS3 und Xbox 360 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen.