Ihr erwacht in einer Gefängniszelle und seht nur, wie Victoria vom Killer eingesperrt wird und sich dann wieder verzieht. Eure Chance sich etwas umzuschauen. Ihr solltet zuerst die Kiste vor eurem Bett zur Seite schieben. Dahinter findet ihr eine Metallstange, die ihr euch unter den Nagel reißen könnt. Nun zieht ihr das Bett zurück und öffnet den Schrank dahinter.

Still Life 2 - Auf der Spur des Serienkillers: Unsere Komplettlösung knackt den Fall

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 39/681/68
Nun seid ihr dem Bunker näher als ihr eigendlich wolltet
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ihr findet einen Magneten und ein Plastikbehälter und im Regal daneben noch ein Stück Schnur. Schiebt das Bett wieder zurück an den Schrank und begebt euch zwischen die Regale. Dort ist ein größerer Riss in der Wand und etwas funkelt im Inneren. Mit dem Magneten bekommt ihr es heraus: Es ist ein gravierter Ring.

Stellt danach das Plastikfass unter die Lüftung und schaut euch das Gitter an. Es ist mit Schrauben befestigt, also braucht ihr etwas um diese aufzuschrauben. Schaut durch das Loch an eurer Tür und ihr entdeckt einen jungen Mann auf der anderen Seite, der ebenfalls eingesperrt ist. Nach einer kurzen Unterhaltung wirft er euch eine Gabel zu. Geht kurz weg von der Tür und wieder ran. Kombiniert die Schnur und den Magnet, um euch die Gabel zu erangeln. Mit der Gabel lassen sich die Schrauben mühelos lösen und ihr könnt durch den Lüftungsschacht.

Ihr gelang auf den Flur zwischen den Zellen. Sprecht mit Gary und geht um die Ecke, denn dort ist ein Medizinschank mit einem „Erste Hilfe“-Koffer und farbigem Desinfektionsspray. Mit dem Spray solltet ihr zunächst alle Kameras „ausschalten“. Danach geht es an die Schlösser, die mit einem Code gesichert sind. Gary berichtet euch, dass der Code von eurer Zelle 5 oder 6 Ziffern hat, mit einer 4 beginnt und mit einer 5 endet. Erinnert ihr euch noch an die Namensliste, die Victoria im PC gefunden hatte? Da wurden die Vornamen der Opfer mit Starnachnamen gemischt. Für die, die es vergessen haben: Paloma wurde als Martin geführt.

Still Life 2 - Auf der Spur des Serienkillers: Unsere Komplettlösung knackt den Fall

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/30Bild 39/681/68
Hier nochmals die Liste der Namen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nun des Rätsels Lösung: Ihr müsst die Buchstaben durch Zahlen ersetzen: A=1, B=2 C=3……. I=9, doch dann macht ihr nicht mit 10 weiter, sondern beginnt von vorne mit 1, das heißt J=1, K=2, L=3 und so weiter.

Wenn ihr das so vervollständigt, bekommt ihr das heraus: MARTIN = 419295 Damit könnt ihr eure Tür öffnen. Dasselbe versucht ihr nun bei Victoria. Eingetragen war sie als Stanton. Also ist ihr Nummercode 1215265. Ihr findet Victoria sehr benommen vor und nicht wirklich ansprechbar. Nehmt den Lebkuchen und gebt ihn Gary. Unterhaltet euch über die Medikamente, welche leer im Medizinschrank waren. Gary gesteht, dass er noch eine Pille hat, aber dafür möchte er den Ehering seiner Frau. Diesen haben wir ja selbstverständlich schon parat und tauschen den Ring gegen die Pille.

Still Life 2 - TrailerEin weiteres Video

Wir geben Victoria die Pille, damit sie wieder zu sich kommt. Nach einer Unterhaltung wechselt ihr von Paloma auf Victoria (alles was Paloma in den Taschen hatte ist nun im Aufbewahrungslager). Zunächst schaut ihr euch in eurer Zelle um und findet euren (?) Metalldetektor. Nun verlasst die Zelle und sprecht mit Gary. Einige Informationen später geht ihr zum Lagerschrank und bedient euch an den Gegenständen. Hier habt ihr noch mal die Chance, die Kameras erröten zu lassen. Ihr sprecht nun noch mal mit Frau Hernandez und wollt daraufhin den Bunker verlassen. Dafür müsst ihr zunächst die Luke öffnen und dann die Treppe hinausgehen.

Inhaltsverzeichnis:

Inhaltsverzeichnis: