Durch die ganzen Steam Sales, Humble Bundles und Co. ist eure Spielebibliothek inzwischen so aufgebläht, dass ihr die Übersicht verloren habt? Dann löscht doch einfach nicht mehr benötigte Spiele permanent.

Steam - Valve lässt euch jetzt Spiele löschen

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 162/1651/165
Dekadenz: zu viele Spiele beim Steam Sale gekauft? Kein Problem, Steam lässt euch die Spiele einfach wieder löschen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Steam bietet jetzt die Funktion an, Spiele, aber auch Geschenke oder diverse Bundle-Extras, die ihr nicht in eurer Bibliothek haben wollt, einfach zu löschen. Zu betonen gilt jedoch, dass ihr mit den Löschungen keine Rückerstattung erhaltet. Mit der Funktion werden einfach nur die Spiele gelöscht, mehr auch nicht.

Darüber hinaus lassen sich Spiele, die Teil eines Bundles waren bzw. sind, nicht einzeln löschen, sofern nur ein Steam-Key für mehrere Titel verteilt wurde. Immerhin zeigt Steam bei der Löschung jedoch an, welche Inhalte mit gelöscht werden.

Steam-Spiele ausblenden statt löschen

Ob die Löschen-Funktion wirklich Sinn ergibt, muss jeder für sich selbst entscheiden. Denn einmal gelöscht, sind die Spiele nicht mehr verfügbar und müssen erneut gekauft werden.

Eine alternative Möglichkeit ist die Funktion, Spiele einfach aus der Bibliothek auszublenden. Das bietet Steam schon längere Zeit an, wodurch sich mehr Ordnung in die Spielesammlung bringen lässt. Ausgeblendete Spiele lassen sich schließlich ganz einfach wieder einblenden, sofern sie benötigt werden. Nachteile entstehend dadurch keine.

Nutzen lässt sich die Lösch-Funktion über Steams Hilfe-Seite.

Bilderstrecke starten
(32 Bilder)