Ubisofts neueste Kopierschutzmaßnahme, bei der zwingend eine Internetverbindung erforderlich ist, stieß in den letzten Wochen zunehmend auf Kritik. Es hackten sich sogar Gegner des DRM bei Ubisoft ein und legten die Server lahm. In Großbritannien trifft es einige Spieler sogar etwas härter. Dort kann man sich nämlich Assassin's Creed 2 und Silent Hunter 5 - Battle Of The Atlantic auch über Steam herunterladen.

Steam - Valve gegen Ubisoft-DRM: AC2 und Silent Hunter 5 entfernt

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Valve bannte Ubisoft-Spiele aus Steam.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Doch anstatt auf den Kopierschutz zu verzichten, müssen sich die Briten mit zwei DRM-Systemen außeinandersetzen. Nämlich einmal Ubisofts Game Launcher und Steam selbst. Bei Valve protestierten viele Kunden des Game Launchers wegen, weshalb sie sich nun dazu entschlossen haben, die beiden Titel komplett aus dem Angebot zu nehmen.

Möchte man die Produktseiten der beiden Spiele aufrufen, so erscheinen nur noch Fehlerseiten. Für Ubisoft dürfte das ein großer Schlag ins Gesicht sein, da Steam die größte digitale Vertriebsplattform für Spiele ist und wahrscheinlich auch in Zukunft auf Ubisoft-Spiele mit dem DRM-System verzichten wird. Ubisoft und Valve haben sich dazu noch nicht offiziell geäußert.

Aktuellstes Video zu Steam

Steam - SUMMER SALE!11elf