Valve hat eine Neuerung zu seiner Online-Plattform Steam hinzugefügt, die Fake-Accounts und Spammern einen Riegel vorschieben soll, unter Umständen aber auch ehrliche Spieler ausschließen kann. So werden Accounts mit Restriktionen belegt, die weniger als fünf Dollar ausgegeben haben.

Steam - Valve führt Restriktionen für Steam-Accounts mit weniger als fünf Dollar an Ausgaben ein

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/4Bild 162/1651/165
Also schnell für fünf Dollar einkaufen, falls nicht schon geschehen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Es kann ja durchaus sein, dass manch einer einen Zweitaccount bei Steam besitzt, um dort Spiele geschenkt zu bekommen, die er ansonsten so im deutschen Store gar nicht kaufen könnte. Oder man hat einen Account, mit dem man ausschließlich Free-to-play-Titel spielt. Wie dem auch sei, Valve hat nun eine Restriktion für Accounts eingeführt, die weniger als fünf Dollar ausgegeben haben. Die Restriktionen greifen nun grundsätzlich bei allen Accounts. Die meisten dürften aber kaum betroffen sein, da fünf Dollar recht schnell zusammenkommen und allein durch einen einzigen Sale erreicht werden können. Betroffenen Accounts werden von vielen Funktionen ausgeschlossen. Welche das sind und wie ihr sie umgehen könnt, seht ihr folgend.

Folgende Funktionen stehen ab sofort nicht mehr standardmäßig zur Verfügung, sondern müssen erst freigekauft werden:

- Freundschaftsanfragen verschicken
- Gruppenchats eröffnen
- Voten bei Greenlight
- Steam Reviews verfassen
- Workshop-Items einreichen und bewerten
- Teilnahme am Steam-Markt
- Vielfaches Posten bei Steam-Diskussionen
- Aufstieg des Steam-Levels (auf Level 0 festgesetzt)
- Sammeln von Steam-Karten
- Einreichen von Objekten für den Steam Workshop
- Posten zu einer Diskussion im Steam Workshop
- Zugang zur Steam Web API
- Benutzen vom Steam-Browser und dem mobilen Chat

Um die gewohnten Funktionen zurückzuerhalten, stehen Nutzern verschiedene Wege zur Auswahl:

- Der Betrag von 5 US-Dollar kann zum Steam-Guthaben (Steam Wallet) hinzugefügt werden
- Spiele, die mindestens 5 US-Dollar kosten, können digital im Steam Store gekauft werden
- Ein Steam-Guthabencode mit der Wertigkeit von mindestens 5 US-Dollar kann eingelöst werden
- Ein Steam-Geschenk von mindestens 5 US-Dollar Wert kann gekauft werden (Allerdings zählt es nicht, wenn man ein Steam-Geschenk mit äquivalenter Wertigkeit geschenkt bekommt)