*Update*

Valve macht die Beta-Version der neuen Steam Community allen interessierten Usern zugänglich. Folgt dazu einfach dem Anmelde-Link auf der Community-Webseite.

*Ursprüngliche Meldung vom 17.08*

Die ersten Spieler wurden zum Beta-Test für die neue Steam Community geladen. Auch der vor langer Zeit angekündigte „Big Picture“-Modus für die Plattform, soll demnächst getestet werden.

Steam - *Update* Beta-Test zur neuen Steam Community jetzt öffentlich

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSteam
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 151/1521/152
Anfang 2011 wurde der Big Picture Modus enthüllt, demnächst soll der Beta-Test starten
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Valve hatte die neue Steam Community über die letzten Tage näher beschrieben. So bekommt jedes Spiel einen eigenen Hub, auf dem die besten Community-Inhalte hervorgehoben werden. Ein Diskussionsbereich ist ebenfalls vorhanden, das normale Steam Forum bleibt aber weiterhin vorhanden.

Den Gruppen hat Valve ein neues Layout und zusätzliche Funktionen spendiert. Zudem können auch hier Diskussionen geführt werden, wobei Gründer die Fähigkeit haben, Beitrage zu löschen, Unterforen einzurichten oder andere User zu Moderatoren zu befördern.

Die selbst erstellen Inhalte, seien es Screenshots, Videos oder Workshop-Items, sind nun an einem zentralen Ort zu finden und wurden um eine Favoriten-Funktion erweitert. Zu guter Letzt werden Aktivitäten von Freunden in einem neuen, interaktiven Feed dargestellt.

Zum Beta-Test wurden bereits die ersten 50.000 User geladen, die das „Pillar of the Steam Community“-Abzeichen freigeschaltet haben. Täglich sollen aber weitere Einladungen verschickt werden. Wie die neuen Game Hubs aussehen, könnt ihr aber schon jetzt anhand der TF2-Seite sehen.

Für den „Big Picture“-Modus, der das Steam-Interface besser an einen Fernseher anpassen und die Steuerung per Gamepad ermöglichen wird, soll im September ein Beta-Test starten. Das verkündete Valve in einer neuen Ausgabe der Show GTTV.