UOL BoaCompra, ein in Latein Amerika führender Spiele-Publisher, bietet künftig für Valves Steam auch lokale Zahlungsoptionen auf dem brasilianischen und lateinamerikanischen Markt an.

Steam - UOL BoarCompra: Lokale Zahlungsoptionen sollen Steam in Lateinamerika pushen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSteam
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 151/1521/152
UOL BoarCompra will mit lokalen Zahlungsoptionen Steam auf dem brasilianischen und lateinamerikanischen Markt interessanter machen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Gemeinsam mit dessen Dachgesellschaft Folha Group, ein großer Medienkonglomerat und Inhaber der größten Zeitung in Brasilien, will UOL BoaCompra Steam in Brasilien und Lateinamerika promoten.

Wie Julian Migura, Director of International Business Development bei BoaCompra, anführt, wachse der brasilianische Spielemarkt derzeit rasant, vor allem weil sich zunehmend Breitband-Internet-Anschlüsse in privaten Haushalten verbreiten. Viele Verbraucher in Lateinamerika besitzen keine Kreditkarten, worin BoaCompra Handlungsbedarf sieht und lokale Zahlungsoptionen anbieten wird, um auch Steam am schnell wachsenden Markt teilhaben zu lassen.

Valves Mark Richardson sagte dazu: "Unsere Kunden in Brasilien haben uns nach lokalen Zahlungsoptionen in ihrer Währung gefragt. Wir sind sehr glücklich, ihnen durch UOL BoaCompra diese zur Verfügung stellen zu können."

UOL BoaCompra vertreibt über 100 Spiele und plegt unter anderem Partnerschaften mit BigPoint, Gameforge, Aeria Games und Alawar.