Steam lässt euch bestimmte Filme und Videos jetzt auch ausleihen, nachdem diese vorher nur zum Kauf zur Verfügung standen. Ein Blockbuster wie Mad Max: Fury Road lässt sich hingegen nicht ausleihen, der kostet weiterhin seine 16,99 Euro.

Steam - Steam lässt euch jetzt auch Filme ausleihen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuSteam
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 151/1521/152
Nur der erste Schritt in Richtung Spiele-Verleih?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Den Anfang machte die Dokumentation Code Girl, die momentan für 99 Cent ausgeliehen und für 7,99 Euro gekauft werden kann. Dabei handelt es sich jeweils um Sonderangebote bis zum 12. November – danach kostet die Leihgebühr 4,99 Euro.

Inzwischen sind auch weitere Videos nachgerückt, wobei sich die Preise unterscheiden. Beispielsweise beträgt die Leihgebühr von Enemy Empire oder auch Down Here 1,99 Euro (bis zum 13. November noch 40 Prozent Rabatt).

Egal für welchen Film oder Dokumentation man sich entscheidet, muss das Video innerhalb von 30 Tagen angesehen werden. Sobald dieser einmal gestartet wurde, ist dieser nur 48 Stunden lang schaubar – danach verfällt das Leih-Feature und muss erneut erworben werden.

Im Gegensatz zu gekauften Dingen auf Steam kann ein ausgeliehenes Video nicht zurückerstattet werden.

Bilderstrecke starten
(24 Bilder)